A08-Clubheim mit neuer Pächterin

Seit Anfang August weht im Eichwaldstadion ein neuer Wind. Regina Marget bewirtschaftet als neue Pächterin das Clubheim der Alemannia 08.
Die gebürtige Müllheimerin und Mutter dreier erwachsener Söhne dürfte vielen Markgräflern auch durch ihr Intermezzo auf dem Hochblauen bekannt sein, als sie 2014 den dortigen Kiosk führte. Als Quereinsteigerin in die Gastronomie sammelte die 57jährige bereits an vielen Orten wertvolle Erfahrungen. Zuletzt war sie für die Administration im Tennispark Badenweiler zuständig. Im Eichwald möchte sie sich mit einer festen kleinen Karte, sowie wechselnden Tagesgerichten eine Stammkundschaft aufbauen. Geöffnet ist das Clubheim nicht nur für Vereinsmitglieder, sondern für alle, die sich im Eichwald eine kleine Auszeit gönnen möchten.

Dienstag – Freitag von 17.00 – bis 21.30 Uhr und an den Wochenenden während des Spielbetriebes ist das Vereinsheim geöffnet. Montag ist Ruhetag.

Regina Marget & ihr Team sowie die A08 würden sich über viele Gäste freuen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*